• pic1
  • pic2
  • pic3





Werbung:
Home > News > Newsarchiv 2016 > SC Zurzach – Trainingslager in Mallorca


12. Mai 2016

SC Zurzach – Trainingslager in Mallorca

Ein paar Tage in den warmen Süden fahren, um sich den letzten Schliff für die Rückrunde der Meisterschaft zu holen, das war das Ziel der B-Junioren des SC Zurzach.

Vor der Abfahrt am Dienstag, stimmte man sich bei einer feinen Portion Spaghetti Bolognese im Clubhaus Barz und einer Partie Minigolf in Bad Zurzach auf die bevorstehende Trainingswoche ein.
Vor dem Abflug erhielt jeder Junior 2 Lagershirts, welche grosszügigerweise von Manuela Marti, Marti Deko, Leibstadt, designt und gesponsert wurden. Perfekt eingekleidet ging es also in die Swissmaschine mit Ziel Mallorca.

Die 14 Junioren und das Trainerteam Daniel Baumgartner und Ralf Kaltenbach bezogen am späteren Dienstagabend die schöne Hotelanlage in Santa Ponsa. Nach einem feinen Nachtessen und dem Zimmerbezug stand Championsleague auf dem Programm. Die heissblütigen spanischen Fans sorgten dabei für den einen oder anderen Lacher.

Am nächsten Tag stand bei perfektem Fussballwetter die erste von insgesamt acht Trainingseinheiten auf dem Programm. Neben dem Fussball kamen das Shoppen, Baden und Essen selbstverständlich nicht zu kurz.
So wurde der ortsansässige Sportladen kurzerhand vom SC Zurzach in Beschlag genommen. Neben den Trainingseinheiten fanden auch zwei Freundschaftsspiele statt. Gegen die A-Junioren des Nachbarvereins von Santa Ponsa musste man leider eine Niederlage einstecken. Der Körperunterschied war schlicht zu gross. Trotz der Niederlage wird das Spiel bei den Jungs noch lange in Erinnerung bleiben. Denn es ist ja schliesslich nicht alltäglich, dass man mit einem eigenen Car inkl. Chauffeur an ein Freundschaftsspiel fahren darf.
Das 2. Spiel gegen die U14 des FC Baden konnte gewonnen werden.

Am Sonntagmorgen machten sich die sichtlich erschöpften Junioren auf den rund 2stündigen Rückflug nach Kloten. Die ganze Mannschaft zog ein sehr positives Fazit: Die Trainings waren sehr gut und die Stimmung in der Mannschaft ausgezeichnet.