• pic1
  • pic2
  • pic3





Werbung:
Home > Berichte & Bilder > Erfolgreicher Start der SCZ Jun. C


15. Februar 2013

Erfolgreicher Start der SCZ Jun. C

zur Hallensaison 2013

Das Vorbereitungsprogramm war sehr Intensiv, mit den folgenden Hallenturnieren auf dem Programm: Master des FC Würenlingen (7. Schlussrang), Team-Cup FC Kappelerhof (1. Schlussrang) und KJF-Cup des FC Erzingen (DE)

Team-Cup des FC Kappelerhof in Baden

Am 20. Januar fand der Team-Cup des FC Kappelerhof in Baden statt. Meine grösste Sorge galt dem Kader, hatte es doch über die Nacht stark geregnet und ein Eisregen im ganzen Kanton für Probleme gesorgt und so traf sich ein kleines Grüppchen um 7Uhr 30 in der Sporthalle Aue um an diesem Turnier teilzunehmen.

Nach dem enttäuschendem Abschneiden eine Woche zuvor am Hallenmaster in Würenlingen, hatte ich als Trainer die Messlatte ziemlich hoch angesetzt. Schliesslich hatten die Jungs gegenüber ihren treuen Anhängern etwas gut zu machen.

Wir spielten gegen folgende Gegner:
FC Buchs, FC Fislisbach, FC Oetwil-Geroldswil, FC Villmergen und FC Wettingen.

Gleich der 1. Gegner, der FC Buchs, hatte es in sich. Da bekanntlich das erste Spiel immer das schwerste ist, war die Zielvorgabe, sich Sicherheit an zu eignen und das erste Spiel womöglich nicht zu verlieren. Gemäss dem heraus gespielten Chancenplus, hätte der SCZ das Spiel eigentlich gewinnen müssen, obwohl der Gegner kurz vor Schluss die beste Torchance leichtsinnig vergab. Im nach hinein, ein leistungsgerechtes Unentschieden beider Teams. Zumal sich am Schluss herausstellte, dass dies bereits das vorweggenommene Endspiel war.
Das 2. Spiel gewannen wir gegen den FC Oetwil-Geroldswil äusserst knapp mit 3:2 Toren. In diesem Spiel haben wir teilweise sehr gut kombiniert, aber durch unnötige Fehler den Gegner jeweils wieder in Schlagdistanz gebracht.
Im 3. Spiel gegen den FC Fislisbach war es sehr hart und es schaute am Schluss nur ein knappes 4:3 heraus. Die Spieler haderten über den Gegner oder Schiedsrichter, weil er dies und das nicht gepfiffen hatte und suchten nach Ausreden. Anstelle die Fehler bei sich zu suchen. Also schon jetzt, die fussballerischen Ausreden !
Die Moralpredigt vom Trainer hatte scheinbar gewirkt, denn auf einmal erinnerte sich die Mannschaft daran, dass sie eigentlich sehr gut spielen kann und dass man mit einem einfachen Zusammenspiel ans Ziel kommen kann.
In den darauf folgendem 4. und 5. Spiel, wurden die zwei nächsten Gegner, der FC Villmergen u. FC Wettingen jeweils regelrecht  mit 4:0 vom Platz gefegt. Nach dem letzten Spiel gegen die Wettinger, lag man sich in den Armen und war glücklich, dass der Turniersieg geholt werden konnte.

Es spielten:
Schneider Sergio, Klantschnik Noah, Tinoco Hugo Alexandre, Locher Dario, Rufer Mike, Pakeerathan Vithurshan, Hoxha Albijan, Rodrigues Luis Carlos, Ahmetaj Qendrim und Ramoni Leutrim

Schlusstabelle:
1. SC Zurzach
2. FC Buchs
3. FC Villmergen
4. FC Fislisbach
5. FC Oetwil-Geroldswil
6. FC Wettingen



foto_1.jpg
foto_2.jpg

KJF-Cup des FC Erzingen in der Sporthalle Klettgau (DE)

Ich hoffe, dass unsere Jungs jetzt mit breiter Brust ans letzte Hallenturnier dieser Saison herangehen werden, um das erlernte nochmals erfolgreich umzusetzen.

Wir spielen in der Gruppe A:
FC Hausen 2, SG Geisslingen 2a,FC Bad Säckingen und SG Geisslingen 1b.

Im Anschluss gehört die Hallensaison schon fast der Vergangenheit an und es beginnt die Vorbereitung zur Rasensaison der SCZ Junioren C.