• pic1
  • pic2
  • pic3





Home > News > Communiqué


Communiqué

Liebe Trainerinnen und Trainer

 

Am 30. April 2020 hat der Schweizerische Fussballverband in seiner Medienmitteilung über den Abbruch und die nicht Wertung der Saison 2019/20 informiert.

Von diesem Abbruch ausgeschlossen ist die Raiffeisen Super League, der Brack.ch Challenge League und der Helvetia Schweizer Cup.

 

Der Zentralvorstand hat diesen Entscheid nach gründlicher Prüfung aller möglichen Szenarien mit Zustimmung der drei Abteilungen des SFV (Swiss Football League, Erste Liga und Amateur Liga)

und der 13 Regionalverbände getroffen und einstimmig gefasst.

 

Die Hauptgründe für den Entscheid liegen am Entscheid des Bundesrats. Dieser gibt bekannt, dass Fussballspiele in der Schweiz frühestens am 8. Juni wieder möglich sein werden, und dies auch nur,

so die Medienmitteilung des Bundesrates, «in Ligen mit übermässig professionellem Spielbetrieb», was ausschliesslich auf die Raiffeisen Super League und die Brack.ch Challenge League zutrifft.

 

Auch für Trainings, die ab dem 11. Mai grundsätzlich wieder möglich sein sollen, gelten bis auf weiteres massive Einschränkungen, insbesondere ausserhalb des Leistungssports

(maximal fünf Personen, kein Körperkontakt, sehr strikte Hygienemassnahmen, Distanzregelung etc.).

 

Der Vorstand und die sportliche Leitung haben sich nach der Bekanntgabe des Entscheides mit der Umsetzung eines Trainingsbetriebs auseinandergesetzt.

 Angesichts der vorliegenden Einschränkungen im Breitensport sehen wir vorab für uns nicht die Möglichkeit, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen.

 

Somit bleibt der Trainingsbetrieb für alle Mannschaften (Junioren & Aktiven) des SC Zurzach bis auf weiteres eingestellt.

 

Wir bitten die Trainer, die Spieler entsprechend über diesen Entscheid schnellstmöglich zu informieren.

 

Der Vorstand und die sportliche Leitung werden die Entwicklung in den kommenden Wochen verfolgen und die Trainer frühzeitig über allfällige Anpassungen im Trainingsbetrieb informieren.

Wir sind uns bewusst, dass wir somit noch länger auf unseren schönen Fussball verzichten müssen. Wir alle tragen dazu bei, dass wir als Vorbild die schwierige Situation meistern.

 

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen und allen Trainern, den Spielerinnen und Spieler, den Schiedsrichtern, den Eltern, den Funktionären, unseren Sponsoren, unserer Supporter und der Gemeinde Bad Zurzach für die ausgezeichnete Zusammenarbeit in dieser schwierigen Zeit danken.

 

Im Namen des Vorstands und der sportlichen Leitung des SC Zurzach