• pic1
  • pic2
  • pic3






Home > News > Newsarchiv 2015 > Aufstieg der C-Junioren


9. November 2015

Aufstieg der C-Junioren

...in die 1. Stärkeklasse

(cb) Am vergangenen Samstag traten die C-Junioren des SC Zurzachs zum wichtigen letzten Heimspiel an. Der Gegner hiess FC Baden, welcher ebenfalls an vorderster Front in der Tabelle mitspielte.

Den Zurzacher war klar, wenn sie aus eigener Kraft aufsteigen wollen, muss mindestens ein Punkt her. Bei schönstem Herbstwetter und sehr milden Temperaturen wurde das Spiel pünktlich um 15.00 Uhr in der heimischen Barz angepfiffen. Die Fleckenkicker starten ruhig und sicher in die Partie. Die Zurzacher konnten auf die tatkräftige Unterstützung von vielen Zuschauer zählen.

Als dann bereits nach wenigen Minuten Shpejtim Fazlija mit dem Kopf zum 1-0 einnickte war der Jubel grenzenlos. Die Führung hielt jedoch leider nicht lange und die Badener glichen die Partie wenig später aus. Noch vor der Pause wurde ein Spieler des FC Badens mit Gelb-Rot frühzeitig vom Platz geschickt. Mit dem Unentschieden gingen die Mannschaften in die Pause. Der Anpfiff der zweiten Halbzeit ertönt und es ging nicht lange schoss Alexander Jovanovic das Heimteam wieder in Führung. Wie in der ersten Halbzeit konnte diese Führung nicht lange gehalten werden und schon hiess es Penalty für den Gast. Bei einem weitem Ball kam unser Torhüter David Schütz angesprungen und traf so den Gegner relativ hart. Die gelbe Karte für unseren Torhüter bedeutete, dass ein Feldspieler die Torhüter Position für 10 Minuten übernehmen muss. Ohne langes Zögern zog sich Alexander Jovanovic das Torhütertrikot über. Als der Mitspieler vom FC Baden ohne Pfiff des Schiedsrichters den Ball über das Tor schoss, hiess es natürlich Wiederholung. Nochmals holte der Badener Spieler Anlauf und nahm die Wiederholung dankend an. Nicht einmal fünf Minuten waren gespielt, gab es auf der anderen Seite einen langen Pfiff des Schiedsrichters und das Zeichen auf den Penaltypunkt. Unser Captain Erijon Ahmetaj setze sich den Ball und schob das runde Leder ins eckige Gehäuse des FC Baden. Nach diesem Führungstreffer zum 3-2 ging es Schlag auf Schlag und nach rund 20 Minuten Spielzeit stand es bereits 6-2. Die Torjäger hiessen Alexander Jovanovic und zweimal Mendim Jahija. Der FC Baden verkleinerte die Tordifferenz dann noch auf ein 6-3 was zugleich auch das Endergebnis war. Der Jubel nach dem Schlusspfiff war grenzenlos. Die Zurzacher genossen den Jubel in der Menge und bedankten sich mit einer Welle bei den zahlreichen Zuschauern.

Die Zurzacher belohnten sich mit dem 9 Saisonsieg mit dem absolut verdienten Aufstieg. Das Team von Giancarlo Villano und Adriano Urso verwies den FC Obersiggenthal auf den 2. Tabellenplatz.

Der Vorstand gratuliert dem ganzen Team recht herzlich zu dieser super Leistung.
Weiter so!